Freiheit von Symptomen

Ein Coaching ist wie eine Gesprächstherapie, nur um einiges kürzer. In einem Coaching kann es vorkommen, dass Sie Ihre Symptome verlieren. Durch eine einzige Erkenntnis.
Sie können dass, was Sie in Ihrer Kindheit erlebt haben heute anders bewerten. Mit der Reife eines Erwachsenen, könne Sie diese Dinge anders sehen und dann aus Ihrem Leben entlassen.
Sie entschuldigen damit nicht den anderen als Täter, sondern entlassen sich selbst aus der Opferrolle, in ein Leben in Freiheit und ohne Symptome.



Der Mensch gilt als das klügste Wesen im Universum. Warum sollten wir erst nach der Geburt anfangen zu denken???
Wir denken angeblich bis zu 80000 Gedanken am Tag. Der Großteil davon ist unterbewusst. Und da ist der Knackpunkt. Auch der Gedanke an sich ist weitaus weniger schädlich, als die Geschichte die wir dann um ihn herum kreieren.


Byron Katie sagt: Glaube nicht alles was Du denkst.

Unser Leben beginnt mit der Zeugung. Von der dritten Schwangerschaftswoche an, bekommen wir über die Nabelschnur alles mit, was unsere Mutter denkt und/oder fühlt. Die sogenannten Neurotransmitter lassen uns alles fühlen was sie fühlt.
Und so beginnt für manchen von uns, das Leben schon mit Stress.
Stress ist die Hauptursache für Krankheiten. Ich helfe Ihnen den Stress in Ihrem Leben aufzulösen.


" Wenn das, was wir erwarten, nicht mit dem übereinstimmt was wir bekommen,
haben wir Stress"


Ein Coaching kann Ihnen helfen bei:

- Übergewicht
- Raucherentwöhnung
- Angstzuständen
- Panikattacken
- Burn Out
- Borderline
- Allergien


Ein Coaching ersetzt niemals den Gang zum Arzt oder Heilpraktiker. Auch gebe ich, mit der hier vermittelten Methode, keine Heilversprechen ab.